Einzigartige Knotenmütze

 

Nachdem die Hose fertig gestellt war, wollte ich eine passende Mütze für meine Tochter.

Also suchte ich ein Schnittmuster und fand es auf http://punktiert.blogspot.de/2012/08/knotenmutzchen-freebie.html?m=1

Zu dem Schnittmuster gibt es auch eine detaillierte Beschreibung und Bilder, sodass die Mütze beim ersten Mal ohne Probleme gelingt.

 

  1. Das Schnittmuster gibt es bis zu einem KU von 43cm
  2. Dehnbare Stoffe (Jersey)
  3. Stoff doppelt legen und zuschneiden
  4. NZ in kleine Größe enthalten, ansonsten hinzufügen

 


 

Schnittmuster ausschneiden zusammen kleben und auf den gewünschten Stoff übertragen.


Anschließend beide Einzelteile zusammen nähen.

Ich mache das hier mit meiner Ovi. Allerdings habe ich damals noch mit der Nähmaschine die Knotenmütze genäht.

Mit meiner damaligen Maschine musste ich beide Teile mit dem Geradstich zusammen nähen. Anschließend die Nahtzugabe zurück schneiden und all es mit dem Zick-Zack-Stich Versäubern.

 

Puuuh…Was für eine Arbeit.

 

Nachdem beide Schnittteile zusammen genäht sind, muss der Saum unten nach hinten gefaltet und abgesteckt werden.

 

Nun könnt ihr diesen auch mit dem Geradstich festnähen.

 

Und schon habt ihr eine tolle Knotenmütze für eure kleinen.

Oder in diesem Fall verkleinert für die Puppe meiner Tochter.

Ich muss sagen die Knotenmütze ist recht simpel und macht sogar Spaß.

Immerhin hat man nach kurzer Zeit ein schönes Ergebnis in der Hand.